top of page

Der Slogan von Holzbau Biber - bewusst leben, bewusst bauen - steht nicht nur auf Papier, vielmehr steht dieser für die Vision des Pfahlbronner Unternehmens, am Rande des Welzheimer Wald. Nicht nur der Aspekt des nachhaltigen Bauens mit ökologischen Materialen, speziell innovative Raumkonzepte stehen im Mittelpunkt des Denkens. Geschäftsführer Michael Biber abreitet stetig daran, Wohnen neu und bewusst zu denken. Rohstoff- und Flächenverbrauch sind zwei große Bausteine die hierbei Berücksichtigung finden.

Das zeigt sich nicht nur im konventionellen Wohlfühlhaus von Biber Holzbau, sondern speziell in dessen Modulbaupallette. Beginnen mit einem Tiny-Hous aus vollholzwänden über mobile Raumlösungen für Firmen und Privatpersonen zur Reduzierung von Investitionsrisiken bis zum erweiterbaren und mit dem Lebenszyklus wachsenden Eigenheim.

Der Slogan des Familienbetriebes kann also vielmehr als Vision verstanden werden.

Das anstehende Bauprojekt passt entsprechend perfekt in die Philosophie des Unternehmens. Wo andere neue landschaftliche Flächen versiegeln, greift das Projekt bestehende Flächen auf und ergänzt diese durch ökologischen Wohnraum.

Die Taubental Lofts schaffen in 15 Wohneinheiten, 908 m² modernste Wohnfläche und schützt dabei über 2000 m² natürlichen Raum, der für ein vergleichbares Projekt hätte versiegelt werden müssen. Die über 1200 m³ Holz, die als Bau- und Dämmstoff eingesetzt werden binden ca. 570 t CO2 was durch ca. 6 t CO2-Bindung durch die Dachbegrünung ergänzt wird. Gleiches filtert jährlich 225 KG Schwebeteilchen aus der Luft und die Biofiltration der Vegetation senkt die Schadstoffbelastung des Abwassers. Durch die großflächige Dachbegrünung leisten die Taubental Lofts einen wichtigen Beitrag zum Überleben gefährdeter Insektenarten wie Hummeln und Bienen und reduziert den Abfluss des anfallenden Regenwassers um 75%, was eine nachhaltige Entlastung der Gmünder Kanalisation bedeutet.

Die Taubental Lofts werden als KfW Effizienzhaus 40 errichtet und erfüllt mit einem Endenergiebedarf von 18 kWh / (m²a) sowie einem Primärenenergiebedarf von 33 kWh / (m²a) modernste Standards. Als Heizform wird eine Luftwasser-Wärmepumpe eingesetzt, welche durch einer 30 KWp- PV-Anlage unterstützt wird.

Taubental Loft

Biber Holzbau liefert ökologisch nachhaltigen Wohnraum.

Auf Basis der Biber Elements entstehen im Taubental 15 neue Wohneinheiten.

Das Bauprojekt schützt dabei über

2000 m² natürlichen Raum, der für ein vergleichbares Projekt hätte versiegelt werden müssen.

bottom of page